Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Fahrschule am Campus - Logo

Ökologisches Fahren – unsere Fahrschule in Wien berät  dich ausführlich

Bewusstes Autofahren schont die Umwelt und das Fahrzeug.

Immer mehr Führerscheinbesitzer möchten angesichts des Klimawandels so umweltfreundlich wie möglich Auto fahren – und das ist schon mit kleinen Änderungen des Fahrverhaltens sowie der Optimierung des Fahrzeugs erreichbar. Im Folgenden erfährst du, wie du bei jeder Fahrt deinen Beitrag zur Schonung der Umwelt leistest.

Definition nachhaltiges Autofahren

Das Bewusstsein für die Auswirkungen des Autofahrens auf das Ökosystem und die Frage nach den eigenen Optionen, die Umwelt zu schonen, zeichnen eine ökologische Fahrweise aus. Tätigkeiten wie die Betätigung der Bremsen oder der Schaltung geschehen nicht mehr nach alten Gewohnheiten, sondern unter dem Gesichtspunkt, Abläufe im Sinne der Umwelt zu verbessern. Ziel ist es, so wenig Emissionen wie möglich zu produzieren und in die Luft abzugeben, damit sich das Ökosystem regenerieren kann. Gleichzeitig bedeutet nachhaltiges Autofahren, die Infrastruktur nicht überzustrapazieren.

Worauf ist beim umweltfreundlichen Autofahren zu achten?

Effiziente Maßnahmen sind zum Beispiel das Fahren mit niedrigen Drehzahlen, das Auto nicht warmlaufen lassen, vorausschauend zu fahren und den Motor bei Stau und an Ampeln auszuschalten. Überflüssiger Ballast wie der Dachgepäckträger sind zu entfernen, unnötige Technik wie die Sitzheizung auszuschalten. Weitere Tipps sind gleichmäßiges Fahren, rechtzeitiges Schalten, eine mäßige Geschwindigkeit, das Anschalten der Start-Stopp-Automatik und die Vermeidung unnötiger kurzer Fahrten.

Häufig gestellte Fragen zum ökologischen Fahren

Unsere Fahrschüler wenden sich unter anderem mit diesen Fragestellungen zum ökologischen Fahren an uns:

Wie kann ich umweltbewusst fahren?

Mit zahlreichen kleinen Veränderungen des Fahrverhaltens lässt sich viel erreichen. Maßnahmen für das ökologische Fahren sind, das Entfernen überflüssigen Ballasts, etwa Dachgepäckträger, der Verzicht auf überflüssige Technik – unter anderem die Sitzheizung –  Das Auto ist ein sinnvoller Gebrauchsgegenstand, der sinnvoll benutzt werden sollte. Nicht jede Fahrt ist notwendig - man kann auch mal zufuß gehen, oder mit dem Rad fahren. Auch das Bilden von  Fahrgemeinschaften senkt die Umweltbelastung. Vorausschauendes Fahren und rechtzeitiges Schalten kann den Spritverbrauch reduzieren. Fahrzeug regelmäßich durch Profis überprüfen lassen. Viele Personen brauchen kein eigenes Auto - oft ist es vernünftiger, sich ein Auto bei Bedarf zu leihen. 

Was bedeutet nachhaltiges Fahren?

Ökologisches Fahren zeichnet sich durch den verringerten Ausstoß von Emissionen und das Schonen der Kapazitäten der Infrastruktur aus. Indem nur so viel Treibstoff wie nötig genutzt wird, hat das Ökosystem die Gelegenheit, sich zu regenerieren.

Wie kann ich umweltbewusst die Schaltung betätigen?

Es ist sinnvoll, so spät wie möglich in den nächstkleineren Gang zurückzuschalten und frühzeitig hochzuschalten, um umweltschonend und spritsparend zu fahren.

Melde dich jetzt in unserer Fahrschule in Wien für die Führerscheinausbildung an!

Zum Seitenanfang