Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Fahrschule Am Campus - Logo

Den Rollerführerschein Klasse AM in der Fahrschule in Wien erwerben

Erlaubt ist das Führen von Motorfahrrädern bis 45 km/h und 50 ccm.

Willkommen in der Welt der Zweiräder! Der Führerschein Klasse AM, auch als Rollerführerschein, Mopedführerschein oder Mofa-Führerschein bekannt, ist der Eintritt in die faszinierende Welt der einspurigen Kraftfahrzeugen und dem damit verbundenen Gefühl der Freiheit. Den Führerschein kannst du selbstverständlich in unserer Fahrschule in Wien machen. Du lernst bei freundlichen, engagierten Fahrlehrern und mit modernen Fahrzeugen, sodass du am Ende der Fahrausbildung sicher am Straßenverkehr teilnimmst.

Definition/Inhalte Führerschein Klasse AM/Rollerführerschein

Bei dem Führerschein Klasse AM – dem Rollerführerschein – ist das Fahren von einspurigen Kraftfahrzeugen mit einem Hubraum von bis zu 50 cmm und 45 km/h zugelassener Bauartgeschwindigkeit erlaubt. Der Erwerb ist ab 15 Jahren möglich, die Ausbildung kann zwei Monate vor dem 15. Lebensjahr beginnen. Wie bei jedem Führerschein ist auch in der Klasse AM sowohl eine theoretische als auch eine praktische Ausbildung vorgeschrieben. Im Rahmen des theoretischen Teils sind sechs 50-minütige Unterrichtseinheiten und eine Prüfung zu absolvieren. Auch die praktische Ausbildung sieht sechs 50-minütige Unterrichtseinheiten vor, die auf dem Übungsplatz erfolgen. Ebenso musst du zwei 50-minütige Unterrichtseinheiten im Verkehr absolvieren. 

Häufig gestellte Fragen zum Führerschein Klasse AM

Im Folgenden gehen wir auf einige Punkte ein, die unsere Fahrschüler im Zusammenhang mit dem Führerschein Klasse AM oft beschäftigen:

Wie lange dauert die Ausbildung?

Erforderlich sind in der Theorie 20 Unterrichtseinheiten Basiswissen und 6 Unterrichtseinheiten klassenspezifischer Teil. Die praktische Ausbildung umfasst 8 Unterrichtseinheiten, von denen 2 im öffentlichen Verkehr zu absolvieren sind.

Ab welchem Alter ist der Führerschein Klasse AM möglich?

Die Führerscheinausbildung kann frühestens zwei Monate vor dem 15. Geburtstag beginnen. Am 15. Geburtstag kann der Führerschein ausgehändigt werden.

Welche Promillegrenze ist vorgeschrieben?

Für Mopedfahrer unter 20 Jahren gilt eine Alkoholgrenze von 0,1 Promille.

Nimm jetzt Kontakt zu unserer Fahrschule auf!

Zum Seitenanfang